Wir feiern die 50-jährige Freundschaft zwischen dem Musikverein Langenau und dem Musikverein Oberndorf und laden alle Jossgründer Bürger dazu ein.

Am 19. Oktober 2019, um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Oberndorf zum Oktoberfest
Es spielen: „Die Wirtshäusler“ und „Die Maröuder“
Der Eintritt ist frei.

Es begann mit einer Anzeige in der Musikzeitung des Alemannischen Musikverbandes: „Junger Musikverein aus dem Spessart sucht Verbindung mit einem Verein im südlichen Schwarzwald!“ Die 1. Vorsitzenden Hermann Schmitt und Hermann Rübsam arrangierten, nach einem vorausgegangenen Briefwechsel, das 1. Treffen 1969 in Langenau. Viele Besuche haben seither stattgefunden und persönliche Freundschaften zwischen Mitgliedern und Familien haben sich entwickelt. Diese Tradition soll beim diesjährigen Treffen intensiviert und fortgeführt werden.


 

Blasmusik Will Rock You 2019Nach den großen Erfolgen in den Jahren 2008 und 2014 veranstaltet der Musikverein Oberndorf am 9. August 2019 wieder das Rockspektakel „Blasmusik Will Rock You“. Die Kombination aus Rockband und sinfonischem Blasorchester hat bereits Tausende Besucher begeistert. In der dritten Auflage werden die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Jens Weismantel wieder Rock-Klassiker der letzten Jahrzehnte in ganz eigenem Sound präsentieren. „The Sound of Silence“ (Simon & Garfunkel), „Simply the Best“ (Tina Turner) oder „Englishman in New York“ (Sting) mit dem berühmten Sopransaxofon-Solo, aber auch Soul- und Funk-Klassiker wie „In the Stone“ (Earth, Wind & Fire) oder „Learn to Fly“ der US-Rockband Foo Fighters werden zu hören sein. Songs, für die es bisher keine Bearbeitung für Blasorchester gab, wurden eigens für diesen Event arrangiert.

Wer erleben möchte, was Amateurblasmusik alles möglich machen kann und wie eine Rockband mit einem „50-köpfigen Bläsersatz“ und umfangreichem Schlagwerk harmoniert, sollte dieses Ereignis auf keinen Fall versäumen.

Nähere Informationen und in Kürze auch Karten gibt es unter: www.blasmusik-will-rock-you.de

Probewochenende

Drei Wochen vor den Frühjahrskonzerten hat sich das Stammorchester des Musikvereins Oberndorf für ein Probewochenende ins Jugendzentrum Ronneburg zurückgezogen. Es wurde intensiv am Konzertprogramm gefeilt, das in diesem Jahr Leonard Bernstein gewidmet ist. Der berühmte amerikanische Dirigent und Komponist hätte im vergangenen August seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Nach einer Gesamtprobe am Freitagabend, in der zunächst das komplette Konzertprogramm durchgespielt wurde, ging es am Samstag an die Feinarbeit. Für die Registerproben wurden eigens Dozenten engagiert, um gezielt auf bestimmte Stellen einzugehen, an denen die jeweiligen Instrumentengruppen besonders gefordert sind. Darüber hinaus konnten die Profis einige Tipps und Hilfestellungen für die ein oder andere knifflige Passage geben. Neben insgesamt fast 15 Stunden reiner Probearbeit blieb zwischendurch sogar noch etwas Zeit für Yoga, Schwimmen und zum Feiern.