Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Oberndorf wird in diesem Jahr am Samstag, 16. Mai, um 20.00 Uhr in der Konzerthalle Bad Orb stattfinden.

Zum 75. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges zeichnet das Konzertprogramm musikalisch die Geschehnisse vor dem Krieg und die Hoffnung auf Frieden nach dessen Ende nach. Im Zentrum des Abends steht „... dann wachsen Flügel Deinen Worten ...“. Diese viersätzige Komposition von Marco Pütz entstand nach Zeichnungen des weißrussischen Malers Zinovii Tolkatchev (1903-1977), der bei der Befreiung der Konzentrationslager Auschwitz und Majdanek in der Roten Armee als Zeichner diente. Nach dem Krieg wurden seine Bilder veröffentlicht und wandern jetzt in einer Ausstellung um die Welt. Diese Komposition will an die vielen namenlos gebliebenen Opfern des Holocaust erinnern und damit einen der Leitgedanken Yad Vashems, der Holocaust-Gedenkstätte in Jerusalem, vermitteln. Als Solocellistin wird Barbara Petit (hr-Sinfonieorchester) zu hören sein.

Das Konzert ist Teil einer Konzertreihe zum 25. Dirigentenjubiläum von Jens Weismantel. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf dieser Webseite.


 

Vom 24. bis zum 26. Januar 2020 begab sich das Jugendorchester des Musikvereins Oberndorf in Oberbernhards auf Zeitreise in das „coolste Jahrzehnt überhaupt“, so einer der jungen Musiker. Auf dem Programm des Probewochenendes standen neben viel entspanntem Musizieren eine Wanderung auf die Milseburg mit Retro-Shooting, lustiges Beisammensein, unzählige Runden „Werwölfe von Düsterwald“ und richtig gute Stimmung. „Eine kleine Auszeit vom sonst so stressigen Alltag macht uns alle nicht nur zu super Musikern, sondern auch zu einer starken Gemeinschaft“, wie der Dirigent Jens Weismantel feststellte. Auf die Ergebnisse von all dem können Sie sich jetzt schon freuen! Am 22. März um 17.30 Uhr im Bürgerhaus Jossgrund in Oberndorf wollen wir Sie in die bunte Zeit von Toto, Nena & Co. entführen. Wir freuen uns sehr auf eine tolle gemeinsame Party!Jugendorchester in Oberbernhards


 

Musikvereine aus Oberndorf und Langenau feiern Freundschaftsjubiläum

Mit einem zünftigen Oktoberfest haben der Musikverein Oberndorf und der Musikverein Langenau ihre 50-jährige Freundschaft gefeiert. Zahlreiche Jossgründer waren der Einladung in den herbstlich geschmückten Saal des Bürgerhauses gefolgt. Für beste Stimmung sorgte die Maröüder Blaskapelle unter der Leitung von Florian „Flobbes“ Gerhard, nachdem die „Wirtshäusler“ den Abend musikalisch eröffnet hatten.

Oktoberfest 50 Jahre Freundschaft mit Langenau

Neue Bilder: