Vorstandswahl 2018Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung zur Generalversammlung des Musikvereins Oberndorf im Bürgerhaus gefolgt. Auf der Tagesordnung standen neben der Wahl des Vorstands die Berichte aus den verschiedenen Ressorts sowie Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Alle Vorstandsmitglieder wurden unter der Leitung von Peter Haberkorn und Dagmar Schmitt für eine weitere Amtszeit einstimmig wiedergewählt: Matthias Bien (Vorsitzender), Pia Kleespies (Vertreterin), Jasmin Buio (Schriftführerin), Jonas Weismantel (Kassenwart), Rita Weismantel (Notenwartin) und Sophia Bien (Jugendleiterin).

Jonas Weismantel wurde für 25 Jahre aktives Musizieren vom Hessischen Musikverband ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Musikverein Oberndorf wurden geehrt: Dieter Muthig, Herbert Bien, Rudolf Bien, Robert Korn und Inge Schneider. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Daniela Kleespies-Gemming, Milo Knopp und Sebastian Kleespies.

Für eine beschwingte Eröffnung sorgte das Jugendorchester mit drei Musikstücken. In dem Orchester sind derzeit 28 Kinder und Jugendliche aktiv, wie Jugendleiterin Sophia Bien berichtete. Etwa zwölf Kinder gehören zu den Music Kids, außerdem bildet der Verein weitere zwölf Musikschüler aus. Auftritte hatten die Kinder und Jugendlichen im zurückliegenden Jahr unter anderem beim Schulfest in Oberndorf, beim Quickstock-Festival und auf der Oberndorfer Kier. Als besonderes Highlight hob Sophia Bien das gemeinsame Konzert mit dem Schülerorchester der katholischen Kirche Meerholz-Hailer hervor. Sie dankte Andreas Weismantel, der den Dirigentenstab an Jens Weismantel übergeben hat, für die Nachwuchsarbeit aber weiterhin zur Verfügung steht.

Im Dezember gaben die beiden Nachwuchsorchester ein gemeinsames Adventskonzert und beim diesjährigen Frühjahrskonzert des MVO gestaltete das Jugendorchester die komplette erste Programmhälfte. Die Vereinsjugend hat inzwischen einen eigenen Instagram-Account. Als Ausblick nannte die Jugendleiterin die musikalische Umrahmung eines Seniorennachmittags, das Quickstock-Festival sowie ein kleines Sommerfest, für das sich die Jugendlichen selbst ein Konzept überlegen. Im Dezember ist ein Auftritt beim Weihnachtsmarkt in Lettgenbrunn geplant. Das Jugendleitungsteam freut sich außerdem über Verstärkung: Es wird zukünftig von Pia Desch unterstützt.

In seinem Bericht zum Stammorchester hob der 1. Vorsitzende Matthias Bien als Highlight den Ausflug nach Südtirol mit der Gestaltung des Gottesdienstes im Dom zu Brixen hervor. Weitere Termine waren die Flurprozessionen in der Heimatgemeinde, die Kirchweihfeste in Burgjoß, Pfaffenhausen und Oberndorf, die Verabschiedung von Pfarrer Paul Gerhard und die Begrüßung des neuen Pfarrers Daniel Göller sowie die Meisterfeier des VfB Oberndorf. Hinzu kamen Freundschaftsbesuche anderer Musikvereine und Ständchen zu besonderen Anlässen. Für das kommende Jahr wird derzeit die Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück diskutiert. Auch mittel- und längerfristig gibt es eine Reihe von Ideen für Auftritte und Veranstaltungen. Der Musikverein Oberndorf hat derzeit 377 Mitglieder, 115 davon sind aktive Musiker im Stamm-, Ehemaligen-, Jugend- oder Schülerorchester.