Mit tollem Essen, super Stimmung und bester Laune starteten die Akteure des Musikvereins Oberndorf mit 150 Gästen ihr Jubiläumsjahr. Der Abend begann mit Sektempfang und üppigem Vorspeisenbuffet.

Jossgrunder Ortsteil zieht alle Register beim Dreh zum „Dollen Dorf“ des HR-Fernsehens

Ein Höhepunkt im musikalischen Jahreskalender von Jossgrund sind inzwischen schon traditionsgemäß die Frühjahrskonzerte des Musikvereins Oberndorf. Der zeigte in diesem Jahr erneut, dass man wirklich mit seinen Anforderungen wächst, denn Dirigent Jens Weismantel hatte die musikalische Messlatte sehr hoch gesteckt und ein anspruchsvolles Programm für das Publikum zusammengestellt von Wagner bis Williams. Das kostete den Aktiven im Vorfeld viel Zeit für intensives und ausgiebiges Proben. Das sich die gelohnt hat bewiesen sie an zwei Tagen mit gekonnten Darbietungen, die das Publikum mitriss und von ihm mit viel Beifall bedacht wurde.

Aber die Anstrengung hat sich gelohnt: „Von Wagner bis Williams" lautete das Motto des gelungenen Frühlingskonzerts des Musikvereins Oberndorf

JOSSGRUND (bis). Ein anstrengendes, aber auch unterhaltsames und geselliges Wochenende liegt hinter den Mitgliedern des Musikvereins Oberndorf. Gespannt und voller Vorfreude erwarteten sie am Freitag am Bürgerhaus ihre Freunde aus Langenau. Lag ihr letzter Besuch im Spessart doch schon wieder vier Jahre zurück. "De Bus kömmt", stellten die Oberndorfer Musiker kurz vor 17.30 Uhr erleichtert fest, als ihr Besuch aus dem Südschwarzwald nach knapp eineinhalb Stunden Verspätung endlich eintraf.