Beitragsseiten

Gespielt von allen Ensembles

18. „Dona Nobis Pacem“ – Volkslied

Das "Dona Nobis Pacem" ist ein dreistimmiger Kanon, die Musik unbekannter Herkunft. Er wird zu vielen Anlässen innerhalb und außerhalb der Kirche gesungen, so auch zu Weihnachten. Das "Dona Nobis Pacem" wurde zur Zeit der Kreuzzüge in das Ordinarium Missae (die feststehenden Gesänge der Messfeier) aufgenommen. "Agnus Dei" (Lamm Gottes): Dieser Bittruf wird in der Eucharistiefeier während der Brotbrechung gesungen und beim dritten Mal durch die Worte "Dona nobis pacem" (Gib uns Frieden) ergänzt. Das "Agnus Dei" ist ursprünglich lateinisch und lautet auf Deutsch:
Lamm Gottes, du nimmst hinfort die Sünden dieser Welt, Erbarme Dich unser,
Lamm Gottes, du nimmst hinfort die Sünden dieser Welt, Gib uns Deinen Frieden.